Kostenlos ukrainisch lernen

Spot on: Wir empfehlenTrends & Chancen
Bestelltafel eines Cafés in ukrainischer Sprache und Schrift

Viele, die sich im Moment für Geflüchtete aus der Ukraine engagieren, stoßen gerade immer wieder auf diese Sprachbarriere. Ein Lächeln sagt mehr als 1.000 Worte, und ohnehin reden wir viel mehr mit unserem Körper als mit dem, was wir sagen – aber für manches im Leben ist es doch hilfreich, wenn Menschen dieselben Worte kennen und benutzen.

Wer sich bei oder neben der Arbeit für den Austausch mit Geflüchteten aus der Ukraine engagiert und sich hierfür Sprachkenntnisse aneignen will, findet bei book2 des Goethe-Verlags den kostenlosen Audio-Sprachkurs Ukrainisch für Anfänger*innen . Der Kurs wurde von Muttersprachler*innen eingesprochen.

Es gibt 100 Lektionen, keine Vorkenntnisse notwendig. Zum Einstieg gibt es die wichtigsten Vokabeln und kurze Sequenzen zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Zahlen und Uhrzeiten, zu Wochentagen, Tätigkeiten und einfachen Small Talk. Es folgen Situationen aus dem Alltag: einkaufen gehen, Verabredungen, Gespräche über die Arbeit. Zwischendrin gibt es immer wieder Lektionen zur Grammatik.

Das Angebot gibt es auch als App, sowohl für Apple als auch für Android.

Viel Spaß!

Foto: unsplash.com | Marjan Blan

Weiterführende Links