Team

Heike Sohna – Gründerin

  • Systemische Coach
  • Akkreditierte Prozessberaterin
  • Organisation und Führungskräfte-Entwicklung
  • Zertifizierte Interkulturelle Trainerin
  • Zertifizierte Laufbahnberaterin nach ZML
  • Profilierte Trainerin und Referentin
  • Kursleiterin für Stresspräventionsprogramme nach Prof. Dr. Kaluza
  • Zertifizierte ProfilPASS Beraterin
  • Studium Betriebswirtschaft, Sport und Touristikmanagement

Heike Sohna entwickelt und implementiert seit 2004 eigene Konzepte für Unternehmen und öffentliche Organisationen. Sie bringt fundierte Kenntnisse aus Führungskräfte- und Teamentwicklung, Kommunikation und betriebswirtschaftlichen Abläufen mit. Ihr Beratungsansatz ist praxisorientiert und ermöglicht einen effizienten Transfer in die Organisation. Im Coaching ist es ihr ein Anliegen, Menschen in Bewegung zu bringen, so dass sie ihre Ziele und Wünsche mutig in die Tat umsetzen können.

„Es einfach tun ist tatsächlich einfach – aber meist erst in der Rückschau! Während der Veränderungsprozess läuft, ist es dagegen öfter turbulent – egal ob im organisatorischen Kontext oder im individuellen Coaching. Deshalb stehe ich Ihnen mit meinem gesammelten Wissen, meiner Professionalität und einer umfangreichen Portion Humor zur Seite. Ich freue mich auf Sie!“


Udo Furthmüller – Mitbegründer

  • Job-Coach
  • Freier Kommunikationsberater
  • Dozent für (Selbst-)Marketing
  • M.A. Kommunikationswissenschaften und Soziolinguistik
  • Kaufmännische Ausbildung

Udo Furthmüller ist Mitgründer von Sequoya und erfahrener Berater und Trainer in den Bereichen allgemeiner und karrierebezogener Kommunikation. Seine Beratungskompetenz realisiert er sowohl in Gruppen- wie in Einzel-Coachings. In seiner Tätigkeit als Biografieberater berät er Menschen in beruflichen wie in privaten Umbruchsituationen.


Unsere Coaches

Martina Bärtels-RössenerMartina Bärtels-Roesener

  • Berufscoach
  • EU-Bildungsprojektleiterin
  • Kommunikationstrainerin und -beraterin
  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Gestalttherapeutin/Heilpraktikerin (HPP)

Martina Bärtels-Roesener ist seid 25 Jahren selbständig als Job-Coach, Projektleiterin von EU Bildungsprojekten und Trainerin für berufliche Zielorientierung und Integration in verschiedenen Bildungseinrichtungen tätig. Ihr Erfahrungsschwerpunkt sind Frauen und berufliche Karriere, Wiedereinstieg nach Care-Arbeit oder Krankheit sowie Beratung zur Vereinbarkeit von Famiie und Beruf. Als strategische Konfliktberaterin, Teamtrainerin und Kommunikationsberaterin bietet sie Workshops und Mitarbeitercoaching für verschiedene Sozialverbände, Jobcenter und Agenturen an . Auf dem Hintergrund eines ganzheitlich-humanistischen Ansatzes arbeitet Frau Bärtels-Roesener gestaltsystemisch, prozess- und lösungsorientiert. Um differenzierte und individuelle Lösungen zu ermöglichen bietet sie bei der Aufarbeitung von beruflichen Blockaden oder Negativerfahrungen Methoden aus dem Neurocoaching an.


Cay HelmrichCay Helmich

  • Systemische Master- und Lehr-Coach (DGfC)
  • Diplom Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapi
  • Kommunikationstrainerin
  • Zertifizierte Rauchfrei, KISS und KT und Stressmanagement Trainerin
  • Trainerin für Entscheidungskompetenz, Selbstbewusstsein und Genderthemen

Cay Helmich arbeitet seit 10 Jahren als Coach, Beraterin und Trainerin sowohl für Profit- als auch Nonprofit-Unternehmen und Privatpersonen. In ihren Coachings begleitet sie Führungskräfte und Teams bei der Situations- und Zielanalyse, beim Optionenfinden und in der Umsetzung. Ihre Kunden kommen aus unterschiedlichsten Kulturen und genießen den individuell passgenauen pragmatischen und lösungsorientierten Ansatz. Lieblingsmethoden sind: systemisch-wertschätzende Fragen, Reframing, Rollentausch, Probe-Handeln im geschützten Raum, Storytelling, Entschleunigung, Transaktionsanalyse und Aufstellungen.


Matthias HärterMatthias Härter

  • Systemischer Coach und Mediator
  • Trainer Konfliktlotsenprogramm/Schulmediationen
  • Konflikt- und Kommunikationstrainer
  • Erlebnispädagoge zur Begleitung von Jugendlichen
  • Studium Liberal Arts and Sciences, mit Fokus auf Sozialwissenschaften

Matthias Härter ist umfassend ausgebildet, um Menschen aller Altersklassen in persönlichen Umbruchsituationen ressourcen- und lösungsorientiert zu unterstützen und zu begleiten. Sein Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, ihre ganz eigenen Lösungen zu finden.


Oliver Kappel

  • Master- und Lehrcoach mit therapeutischer Ausbildung
  • Profilierter Trainer, Berater und Projektleiter
  • Ausbildung als Schauspieler

Oliver Kappel ist seit 12 Jahren als Trainer, Coach und Berater für Unternehmen, lnstitute, Fachschulen und Bildungsprojekte tätig. Seine Schwerpunkte sind: Führungs-Coaching, Selbststeuerung als Führungskraft, Teambildungsprozesse sowie effektive Team- und Kundenkommunikation.
Zudem begleitet er Studierende und Doktoranden bei der beruflichen Orientierung und bei der Prüfungsvorbereitung.


Mona RamadanMona Ramadan

  • Profilierte Kultur- und Sprachmittlerin sowie Übersetzerin für Arabisch-Deutsch
  • Umfangreiche Erfahrung als Integrationslotsin und Stadtteilmutter
  • Langjährige Mitarbeit in einer Rechtsanwaltskanzlei, Schwerpunkt: Aufenthalts- und Ausländerrecht

Mona Ramadan verbindet durch ihren eigenen Migrationshintergrund den orientalischen mit dem europäischen Kulturkreis. Durch ihre engagierte Mitarbeit in unterschiedlichen interkulturellen Projekten leistet sie wertvolle Integrationsarbeit. Dabei hat sie sich auf die Bereiche Familie, Erziehung, Beruf und Kultur spezialisiert.

Mit ihrer hohen interkulturellen Kompetenz erzielt sie schnell positive Ergebnisse und nimmt in kritischen Situationen rund um die Themen Mentalität, Tradition und kulturelle Standards eine professionelle und vermittelnde Rolle ein.


Unsere Expertinnen für Trainings

Nadine WotheNadine Wothe

  • Studium Kommunikationswissenschaften
  • Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK)
  • DOSB Trainer B-Lizenz
  • hauptberufliche Tätigkeit in der Sicherheitsbranche (Veranstaltungsabsicherung, Konfliktmanagement, Sicherheitsanalysen und -Konzepte)
  • selbstständige Arbeit als Dozentin für Deeskalationstraining, Selbstmanagement und Selbstverteidigung

Nadine Wothe zeigt effektive Lösungswege um konfliktreiche Situationen wirksam zu deeskalieren. Sie gibt Anregungen zu Wirkung von Körpersprache und Gesprochenem, sowie interkulturellen Aspekten der Deeskalationskommunikation und Körpersprache. Dabei bilden die Reflexion der eigenen Einstellung und die der Anwendung von Selbstmanagementtechniken die Basis ihrer Arbeit. Je nach Wunsch können Gruppenarbeiten zu Situationsanalysen oder Szenariendarstellungen in ihre Deeskalationstrainings integriert werden. Reine Selbstverteidigungskurse können auf Anfrage und Mindestanzahl ebenfalls durchgeführt werden.


Karlotta Jule Bahnsen

  • M.A. Interdisziplinäre Lateinamerikawissenschaften
  • Dipl. Kulturwissenschaften
  • Zertifizierte Interkulturelle Trainerin
  • Zertifizierte Dozentin für Deutsch als Fremdsprache (Goethe Institut)
  • Übersetzungen, Sprachmittlung : Deutsch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch

Karlotta Jule Bahnsen promoviert derzeit an der Freien Universität Berlin zum Thema Arbeit und Migration im globalen Süden und hat vielfältige Erfahrungen im Bildungs- und Kulturbereich. In beiden Kontexten leitet sie Lehr- und Lernprozesse an. Aufgrund ihrer Auslandserfahrung bringt sie eine hohe Sensibilität für interkulturelle Themen und Konflikte mit, die in ihren interkulturellen Trainings und Coachings zum Ausdruck kommen. Ihre Methodik ist mehrsprachig, kundenorientiert und kommunikativ.


Markus Pfeil

  • Interkultureller Trainer (dgikt e.V.)
  • Mediator
  • Dipl. Sozialarbeiter/Dipl. Sozialpädagoge

Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz mit den Ausbildungsschwerpunkten Friedens- und Konfliktforschung, Internationale Jugendarbeit und Konfrontative Pädagogik.

Markus Pfeil ist interkultureller Trainer, Mediator und Coach mit sozialpädagogischer Hochschulausbildung. Er verfügt über umfangreiche Trainings-, Mediations- und Coachingerfahrung mit unterschiedlichen Zielgruppen (Studierende, Fach- und Führungskräfte) im In- und Ausland.

Inhalte seiner Tätigkeit sind Interkulturelle Trainings, die fachliche Begleitung von Kommunikations- und Teamentwicklungsprozessen sowie die professionelle Unterstützung bei der Konfliktklärung mit Einzelpersonen und Teams. Seine interkulturelle Kompetenz erweitert Markus Pfeil seit über einem Jahrzehnt durch regelmäßige Projekt- und Arbeitsaufenthalte im östlichen und südlichen Afrika. Markus Pfeil ist zertifizierter Interkultureller Trainer (dgikt).